European Senior Championships 2023: 27 January – 5 February in Aalborg, Denmark

Nachdem die allererste Auflage des ESC vor genau 3 Jahren in Wien erfolgreich über die Bühne ging, gibt es mit 2 Jahren Verspätung den zweiten Wettbewerb für die 50+ unter dem Mantel der European Bowling Federation. Dieser Bewerb ist nicht zu verwechseln mit dem ESBC, der jedes Jahr Ende Juni stattfindet und für alle Spieler:innen offen ist. Beim ESC gibt es eine Limitierung auf 4 Damen und 4 Herren.

weiterlesen

Trios 4. Runde Wiener Ligen Damen und Herren, Landesliga 2 Herren Plus & Cumberland 22.1.2023

Wiener Liga Herren Plus: Die Top 3 Trios matchen sich weiter – Etoile 1 übernahm dank 12 Punkten in dieser Runde und gesamt jetzt 42 Punkten die Führung, gefolgt von KSV Wr. Netze / Unistahl 2 (vormals Führende) und KSV Wr. Netze / Unistahl 1 mit je 38 Punkten. Weitere 10 Punkte zurück Stadlau 3 auf dem 4. Platz. Ligaschnitt in der 4. Runde 196,58, Gesamtschnitt nach 4 Runden 195,27. Bestes Team war wiederum KSV Wr. Netze / Unistahl 1 mit 4442 Pins (211,52 Schnitt).

Die besten Spieler (1400+): Alex Rauscher, KSV Wr. Netze / Unistahl 1 (1593, 259 1., 255 2. Spiel), Benjamin Kubalek, KSV Wr. Netze / Unistahl 2 (1556, 256 3., 254 6. Spiel), Thomas Schäfer, Phoenix (1478, 258 2. Spiel), Christian Schwarzbauer, Etoile 2 (1459), Anton Stiel, Etoile 1 (1452), Andreas Leb, KSV Wr. Netze / Unistahl 1 (1442), Thomas Haag, Stadlau (1439), Ben Calhoun, Stadlau 3 (1425), Patrick Stiel, Etoile 1 (1418), Daniel Brock, KSV Wr. Netze / Unistahl 2 (1417), Roman Fürbacher, KSV Wr. Netze / Unistahl 1 (1407).

In der Wiener Liga Damen, die gleichfalls in der Plus spielte, gab es an der Spitze keine Änderungen: KSV Wr. Netze / Unistahl baute dank 14 Punkten und gesamt 52 Punkten den Vorsprung auf Casino, diesmal 12 Punkte, auf 12 Punkte aus. Und diese beiden liegen nunmehr weit vor dem weiteren Feld. Funk 2 rangiert mit 30 Punkten auf Rang 3, und dann wird es doch noch recht knapp bis Rang 7, denn Tyrolia auf dem 7. Platz liegt nur 8 Punkte hinter Bronze; es ist also noch einiges möglich. Ligaschnitt in der 4. Runde 172, 63, Gesamtschnitt 170,12. Bestes Team war KSV Wr. Netze / Unistahl mit 4364 (207,81 Schnitt).

Die besten Spielerinnen (1260+): Tamara Adler, KSV Wr. Netze / Unistahl (1553, 257 2. + 5. Spiel), Michaela Weingartner, KSV Wr. Netze / Unistahl (1501), Monika Schmotz, Casino (1332), Christine Gablek, KSV Wr. Netze / Unistahl (1310), Gerda Hauska, Casino (1310).

Auch in der Landesliga 2 der Herren, diesmal in der Cumberland, wurden in dieser Runde wohl die Weichen gestellt: KSV Wr. Netze / Unistahl 3 legte mit 4489 Pins (213,76 Schnitt) die deutlich beste Leistung auf die Bahnen und baute dank 14 Punkten und gesamt 48 Punkten den Vorsprung auf die stärksten Rivalen von Black Jack von 5 auf 11 Punkte aus. Black Jack also auf Platz 2 (37), gefolgt von Strike & Spare mit 28 Punkten, punktegleich mit Future-BTA. Ligaschnitt in der 4. Runde 189,29, Gesamtschnitt nach 4 Runden 185,38.

Die besten Spieler (1330+): Marco Pilecky, KSV Wr. Netze / Unistahl 3(1518, 257 4. Spiel), Thomas Gross, KSV Wr. Netze / Unistahl 3 (1515), Hans Had, Strike & Spare (1472, 268 3. Spiel), Robert Fürst, Future-BTA (1468), Fabian Gross, KSV Wr. Netze / Unistahl 3 (1456), Helmut Astl, ALT (1446), Christian Molnar, Future-BTA (1406), Dusan Kometter, Black Jack (1368), Hermann Zatzka, Funk (1344), Christoph Rohrmoser, Strike & Spare (1341), Wolfgang Wondratsch, Black Jack (1331).

Die Tabelle nach der 4. Runde

 

Teams 5. Runde Wiener Liga Damen und Herren 15.1.2023 Plus – 2x Unistahl voran; LL2 7. Runde in der Cumberland

 

Nach wochenlanger weihnachtlicher Pause ging es mit der 5. Runde der Wiener Ligen Damen und Herren in der Plus weiter. Der Gesamtschnitt aller Teams unterscheidet sich vom jeweiligen Rundenschnitt kaum: Bei den Damen gab es diesmal 171,5 Schnitt / 100 Spiele, bei den Herren 194,93 / 224 Spiele. Im Vergleich dazu liegt der Schnitt über die 5 Runden bei den Damen bei 173,7, bei den Herren bei 192,9.

weiterlesen

Wiener Liga Teams Damen 4. Runde, Landesliga 2 Herren 6. Runde Plus 18.12.2022

Während sich die Herren der Schöpfung, die in der Wiener Liga spielen, bereits zu einem Gutteil in die Weihnachtsferien begaben, da die Runde wegen vieler Krankheitsfälle (so ist das einfach bei hochgezüchteten Sportlern!) auf Ende April verschoben wurde, spielten die Damen ihre 4. Runde und die Landesliga 2 der Herren ihre bereits 6. Runde.

weiterlesen

Teams Landesliga II Herren 5. Runde 11.12.2022 Plus

Führungswechsel in der Landesliga II Herren in der 5. Runde: Etoile II wird seiner Favoritenrolle mehr als gerecht und stürmt in der Plus mit 39 Punkten aus dieser Runde und gesamt 155 Punkten an die Spitze. Der 1. ÖBC wurde als führendes Team abgelöst (jetzt 145 Punkte), unverändert an 3. Stelle liegt ALT (130 Punkte). Allerdings haben diese beiden Teams noch keine Runde ausgesetzt, sodass die eine oder andere Verschiebung in den kommenden Runden möglich sein wird.
Die besten Spieler (1330+ / 7 Spiele): Martin Fucik, Etoile II (1445), Heinrich Bittner, Tyrolia (1412), Werner Gerdenits, Etoile II (1368),  Richard Fischer, Tyrolia (1350), Roland Schatz, Strike&Spare (1331).

Die Tabelle komplett