ECC 2017 – Final Step 1 Damen

Es tat sich einiges in den 8 Spielen des Final Step 1 der Damen. 2 der vormals Top 8 fielen raus – Sascha Wedel, DK, und Ebru Özogluuntur, TR. Sie waren auf 7 und 8 und beendeten jetzt den Bewerb auf 9 und 10. Dafür spielten sich Sue Abela, MAL, von 9 auf 5 sowie Ksenia Apanyakina (von 14 auf 8) in den Final Step 2, der morgen Samstag um 9.00 zeitgleich mit den Herren (jeweils 4 Spiele) beginnt.

Die besten Serien hatten Nicole Sanders, NL, mit 1803, sowie Ksenia Apanyakina, RUS, mit 1781 und Sue Abela, MAL, mit 1755. Apanyakina hatte mit 289 im 6. Spiel des Tages das höchste Einzelspiel, die Entscheidung im direkten Duell mit Özogluuntur.

Sanders sicherte sich mit dieser Serie auch die Gesamtführung mit 5161 (215 Schnitt) vor Persson (5072) und Beuthner (5065). Das Spitzenquartett komplettierte Cajsa Wegner mit 5024, mit 76 Vorsprung auf Rang 5.

#ECC2017

http://bowlingresults.info/ecc/2017/

ECC 2017 – Herren Squad 2

Ja, das kann was: Die Bahnen halten jedenfalls, wie uns Antonino Fiorentino, I, im achten und letzten Spiel zeigte: auf 13 / 14 zauberte er 12 Strikes en suite auf die Bahnen, somit 300. Und das brachte ihn vom fünften Platz nach gesamt 15 Spielen auf Platz 2 nach 16 Spielen. Im 5. und 6. Spiel waren noch 269 und 268 dabei, mit 1872 hatte er die höchste 8er-Serie, gesamt 3586.

weiterlesen