ESBC 2018 – Doppel Herren B: Wir sind Gold! 27.6.2018

Auch der Herren-Doppelbewerb im Prater / Kugeltanz ist zu Ende – und Panzenböck / Rieger setzten ihren Erfolgslauf fort. Mit 2608 (Panzenböck 1309, Rieger 1299, also wie im Einzel trennen die beiden 10 Pins, was für die Gleichmäßigkeit der Bahnen spricht!) holten sie mit 83 Pins Vorsprung Gold! Auf Silber landeten Udo Sulp / Aare Noormaa, Estland, mit 2552, auf Bronze die Deutschen Frank Krotzki / Uwe Axt (2514). Auf Platz 6 folgt das nächste österreichische Doppel – Walter Treitler / Dusan Kometter mit 2423.

Endstand Herren Doppel B

Im Bewerb Herren A siegten die Deutschen Harald Laub / Peter Börding mit 2535 vor den Dänen Kent Wigman / Michael Wittendorf (2516) und den Deutschen Uwe Tscharke / Klaus Lischka (2510). Das beste österreichische Doppel sind Peter Kromer / Anton Stiel mit 2354 auf dem 21. Platz.

Endstand Herren Doppel A

Im Bewerb Herren Doppel C siegten die Norweger Ove Fonn / Ola Bjortomt mit 2529 vor den Israelis Yaacov Ben Yaacov / Sami Ben Omri (2478) und den Schweden Staffan Berglin / Ingemar Eriksson (2435). Hier waren die besten Österreicher Walter Fiala / Manfred Salomon auf Platz 18 (2279) und Wolfgang Wondratsch / Johann Riegler auf Platz 20 (2267).

Endstand Herren Doppel C

Und heute greifen Walter Rieger und Manfred Panzenböck ab 14.00 in der Plus ins Trio-Geschehen ein – Rieger mit Raimund Pattermann und Ernst Berndt, Panzenböck mit Peter Kromer und Anton Stiel.

Website