Wiener Liga Teams 4. Runde 26.1.2014 Posthalle

Gleich zwei neue Rekorde gab es am 4. Spieltag der Wiener Liga Teams Damen und Herren bei den Herren: Michael Loos, Unistahl 1, begann den Tag perfekt – 300! Damit war er ein starker Träger des Ergebnisses im 1. Spiel: 1214:1114 gegen die Clubkollegen von Unistahl 2. Und der 2. Rekord waren 5712 von Mario Baumgartner, Michael Loos, Paul Valla jun., Alex Rauscher, Thomas Gross = 228,48 Schnitt! Sie verbesserten damit den bestehenden Rekord von Unistahl 1 aus dem Jahr 2004 (5653) um 49 Pins. Ziemlich knapp am Rekord schrammte Paul Valla jun. mit 1228 vorbei.

Frame 12: 20140126_Loos-300

In der Tabelle gab es eine Verschiebung: Unistahl 1 überholte wieder Etoile und ist jetzt klar an 1. Position. Die ersten 3 – Unistahl 1, Etoile und Unistahl 2 – liegen jetzt kommod voran. Unverändert an 4. Stelle Cosmos, denen keine gute Runde gelang, an 5. Stelle Black Jack und an 6. Stelle mit großem Rückstand Casino.

Die besten Herren: Paul Valla jun., Unistahl 1 (1228, 265 1., 278 3., 258 4. Spiel), Michael Loos, Unistahl 1 (1208, 300 1. Spiel), Mario Baumgartner, Unistahl 1 (1177, 254 2. Spiel), Walter Gonaus, Unistahl 2 (1168, 257 1. Spiel), Michael Rauscher, Unistahl 2 (1160, 256 1. Spiel), Philipp Schlosser, Unistahl 2 (1118), Thomas Gross, Unistahl 1 (1110), Daniel Hahn, Etoile (1106, 253 1. Spiel), Alois Lichtenegger, Etoile (1097), Kurt Weiss, Etoile (1073), Hans Riegler, Black Jack (1059), Markus Witura, Cosmos (1050, 266 5. Spiel). Martin Pfeifer, Cosmos, spielte im 2. Spiel 254.

Die besten Spiele:
1. Spiel: Unistahl 1 – Unistahl 2 1214:1114
2. Spiel: Etoile – Unistahl 1 1075:1075
2. Spiel: Black Jack – Unistahl 2 1136:1012
2. Spiel: Casino – Cosmos 875:1073
3. Spiel: Unistahl 1 – Casino 1177:922
3. Spiel: Etoile – Unistahl 2 991:1107
4. Spiel: Black Jack – Etoile 995:1095
4. Spiel: Cosmos – Unistahl 1 1006:1169
4. Spiel: Unistahl 2 – Casino 1052:1019
5. Spiel: Cosmos – Unistahl 2 1120:1082
5. Spiel: Black Jack – Unistahl 1 944:1077

Bei den Damen gab es ebenfalls eine Verschiebung in den Medaillenrängen: Funk erwischte einen schlechten Tag und rutschte damit vom 2. Platz auf den 4. Platz zurück. Tabellenführer Unistahl 1 konnte trotz einer nicht berauschenden Runde trotzdem den Vorsprung auf den nächsten Verfolger ausbauen: Waren es nach 3 Runden 22 Punkte, so sind es nun auf die neuen Zweiten Unistahl 2 26 Punkte. Etoile hielt den 3. Platz; der Kampf um Silber und Bronze wird noch spannend, trennen doch Unistahl 2, Etoile und Funk nur 1,5 Punkte = 75 Pins! Am Tabellenende gab es kaum Veränderungen, da Black als 5. und Casino als 6. fast ident viele Punkte machen konnten.

Die besten Spielerinnen: Teresa Oberkersch, Unistahl 1 (1053, 275 im 5. Spiel), Tamara Adler, Unistahl 1 (981), Carmen Gutsjahr, Unistahl 2 (954). Bettina Csernicsek, Unistahl 1, spielte im 1. Spiel 278.

Die besten Spiele:
1. Spiel: Unistahl 2 – Unistahl 1 913:695
2. Spiel: Etoile – Unistahl 2 757:740
2. Spiel: Black Jack – Unistahl 1 688:775
3. Spiel: Funk – Unistahl 2 738:787
4. Spiel: Casino – Etoile 780:770
5. Spiel: Etoile – Unistahl 1 797:795

20140126_Teams_4-Runde