Wiener Liga Teams Damen und Herren 2. bzw. 3. Runde 9.4.2022 Plus

Kaum zu glauben, es ist fast ein halbes Jahr her, seit die letzte Teams-Runde stattfand. Dafür geht es jetzt Schlag auf Schlag in der Wiener Liga Damen und Herren sowie Landesliga 2 Herren – 9. / 10.4. sowie 23. / 24.4., und schon ist einiges wieder zurechtgezurrt.

Wiener Liga Damen: Dadurch, dass immer 1 Team aus der Liga aussetzen muss, ist die Tabelle natürlich etwas verzerrt. Aber Unistahl hat auch nach der 2. Runde die Fäden in der Hand, führt mit 56 Punkten klar vor Tyrolia (beide Teams haben beide Runden gespielt). Es liegt also an Casino und Funk, in der für Unistahl spielfreien 3. Runde den Abstand zu verkürzen und aufzuschließen.

Die besten Spielerinnen (900+): Edith Willibald, Funk (1092, 267 3. Spiel), Tamara Adler, KSV Wr. Netze / Unistahl (1024), Nida Schlosser, Funk (975), Tina Langer, Tyrolia (947), Gaby Rauscher, KSV Wr. Netze / Unistahl (945), Christine Gablek, KSV Wr. Netze / Unistahl (942), Christine Fiala, Tyrolia (919), Elisabeth Wirth, Funk (906). Ligaschnitt 2. Runde 179,6, gesamt 174,9.

Wiener Liga Herren: Bei „Asterix der Gallier“ hätte man gesagt „Wir 2 bilden ein Triumvirat“, in der WLH könnte man sagen „Wir 4 bilden ein Triumvirat“…; viel enger geht’s nicht, nach 3 Runden liegen die top 4 Teams 2 Punkte voneinander getrennt. KSV Wr. Netze / Unistahl 2 schaffte mit 30 Punkten am dritten Spieltag den Sprung mit 74 Punkten an die Spitze, 1 Punkt (und das zählt) und 26 Pins vor Phoenix. Einen weiteren Punkt dahinter liegen KSV Wr. Netze / Unistahl 1, mit dem besten Pinscore, sowie Stadlau. Der – für alle, aber v.a. für den jeweiligen Spieler – emotionale Höhepunkt war im 5. Spiel der 300er von Günter Weiss, Etoile – ohne Zittern und Zagen vom ersten bis zum 12. Frame. Glückwunsch! Ligaschnitt 3. Runde 211, gesamt 204.

Das 12. Frame

Die besten Spieler (1100+): Roman Fürbacher, KSV Wr. Netze / Unistahl 1 (1215, 258 2., 255 3. Spiel), Martin Liftenegger, KSV Wr. Netze / Unistahl 2 (1187, 257 1. Spiel), Dominik Koran, KSV Wr. Netze / Unistahl 1 (1128), Thomas Schäfer, Phoenix (1123, 268 2. Spiel), Lukas Christian, Phoenix (1118, 257 1. Spiel), Fabian Gross, KSV Wr. Netze / Unistahl 1 (1107), Daniel Brock, KSV Wr. Netze / Unistahl 2 (1103, 259 2. Spiel).

Die Tabelle