Betriebs-EM 2014 – Mix-Doppel: Ivonne & Thomas Gross gewinnen vor Stefanie & Achim Grabowski

Es war im Mix-Doppel der erwartete harte Schlagabtausch zwischen Gross / Gross und Grabowski / Grabowski: Nach zwei von 3 Qualirunden weit voran, kamen die Grabowskis in der dritten Runde bis auf 9 Pins heran. Im Semifinale – wie auch bei den anderen Bewerben in der Plus – gelang es Gross / Gross den Vorsprung wieder auf 102 Pins auszubauen.

weiterlesen

Damen-EM 2014 in Berlin 4. – 14. Juni

Die internationalen Bewerbe reißen nicht ab: Nach Gehörlosen-EM und Betriebs-EM in Wien ist heute der letzte Anreisetag für die Damen-EM in Berlin. Gespielt wird in der Neue City Bowling Hasenheide, eine 28 Bahnenanlage hart an der Grenze zwischen Neukölln und Kreuzberg. Oder anders formuliert: zwischen Stadtzentrum und dem noch nicht eröffneten Flughafen Berlin-Brandenburg.

weiterlesen

Betriebs-EM 2014 – Tag der Wahrheit

3 österreichische Teams sind im Semifinale der besten 24 der Betriebs-EM: Auf Platz 8 MA Mix, auf Platz 9 BBSV (hier besonders hervorzuheben Leo Grundschober mit 1977 / 9, mit 772 im letzten Durchgang!) und auf Platz 22 A1 Telekom. Start SF um 10.15

Team-Quali

Im Mix-Doppel liegen Ivo & Thomas Gross  um 9 Pins vor Stefanie und Achim Grabowski – Spannung ist garantiert! Start SF für die Topp 16 ist um 9.00.

Mix-Doppel Quali

Im Damen-Doppel ist Österreich nicht mehr im SF dabei – auch hier geht es für die Top 8 um 9.00 in der Plushalle los.

Damen-Doppel-Quali

Betriebs-EM 2014 28. – 31. Mai in Wien, Plus- und Posthalle

Nach 1989, 1999 und 2006 findet zum vierten Mal die Betriebs-EM in Wien statt. Plus- und Posthalle sind die Austragungsorte der Bewerbe 4er-Team, Damen-Doppel und Mix-Doppel. Der heutige Freitag wird die Entscheidung bringen, wer im Semifinale am Samstag ab 9.00 in der Plushalle an den Start gehen darf: 24 Teams, 8 Damen-Doppel, 12 Mix-Doppel.

Alle Ergebnisse gibt es auf der Betriebsliga-Website

Gehörlosen EM 2014 14. – 24.5. Plushalle

Schon bei der Jugend-EM in Odense vor 1 Monat steppte der russische Bär – jetzt flippt er wohl völlig aus: 4 von bisher 6 Goldmedaillen bei der Gehörlosen-EM in der Plushalle – und Nadezda Korablinova konnte sich bisher bereits Einzel, Doppel und Trio sichern! Im Herren-Doppel konnten sich die Deutschen Wildenhayn / Lindemann den Titel holen, und Damien Bates, ENG, gewann das Herren-Einzel.

weiterlesen